Leichtathletik im VfL Waldbreitbach

Im VfL wird Leichtathletik in enger Anlehnung an den Rahmentrainingsplan für das Grundlagentraining des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV) betrieben. Das Grundlagentraining legt das Fundament, um gesund in jeder Form regelmäßig Leichtathletik betreiben zu können.

Wer bei uns trainiert, kann gut vorbereitet in das Aufbautraining einsteigen, um Leistungssport zu betreiben. Der Übergang in den Freizeit- und Breitensport der Leichtathletik ist die andere sinnvolle Alternative.

Leichtathletik im Grundlagentraining ist vielseitig; sie besteht aus Laufen, Springen und Werfen sowie Inhalten aus anderen Sportarten. Das Lernen von Bewegungen steht im Vordergrund; der Schwerpunkt liegt dabei auf dem Gebiet der Koordination. Jeder soll umfangreiche Erfahrungen in allen Bereichen der Leichtathletik sammeln, bevor er sich auf die eine oder andere Disziplin spezialisiert.

Durch ein vielseitiges Angebot mit den grundlegenden Bewegungsformen der Leichtathletik sowie dem Spielen, Turnen und Gymnastik wird das Training interessant und attraktiv.

Die leistungsorientierten Kinder und Jugendlichen können ab 1.1.2018 bei Wettkämpfen und Meisterschaften in der Startgemeinschaft  TuS Dierdorf - VfL Waldbreitbach - SV Windhagen. Somit ist es besser möglich, leistungsstarke Staffeln und Mannschaften aufzustellen. 

Außer den klassischen Leichtathletikdisziplinen wird im VfL auch noch Laufen im Lauftreff und Nordic Walken in den Nordic Walkingtreffs angeboten. Informationen dazu in den eigenen Menüpunkten.

Trainingsorte:

Sporthalle und Sportanlagen Waldbreitbach

Ansprechpartner:

Abteilungsleiter Josef Hoß, 02638-1394,