Herzlich willkommen beim VfL Waldbreitbach!Finde uns auf facebook!

 

Logo VfL 50 JahreDer VfL Waldbreitbach feiert in 2019 drei Jubiläen: Der Verein selbst wird 50 Jahre alt, am 9. August findet der 20. Malberglauf statt und am 3. Oktober gibt es den 10. StaffelMarathon Waldbreitbach.

Hier können Sie sich zum Newsletter anmelden.

VfL-Nachwuchs beim Fest der 1000 Zwerge in Hamburg

VfL-Nachwuchstalente erfolgreich in Hamburg

29.09.2019
VfL-Nachwuchs beim Fest der 1000 Zwerge in Hamburg

sehr gute Platzierungen beim Fest der 1000 Zwerge in Hamburg

 

Das Fest der 1000 Zwerge in Hamburg ist eines der größten Nachwuchssportfeste der Leichtathletik in Europa. Vier Nachwuchstalente des VfL Waldbreitbachs nahmen zum Saisonabschluss die lange Reise auf sich und präsentierten sich hervorragend.

Celina Medinger (W12) setzte sich in ihrer Paradedisziplin dem 60 m Hürdensprint im Endlauf durch und siegte bei Dauernieselregen in sehr guten 10,34 s. Marie Böckmann (W14) kannte nach ihrer Verletzungspause an ihre guten Hochsprungleistungen anknüpfen und wurde mit übersprungenen 1,56 m zweite. Gleich zwei dritte Plätze gelangen Vivien Ließfeld (W15) mit persönlichen Bestleistungen: Im Weitsprung übertraf sie erstmals die Fünfmetermarke und das mit 5,23 m recht deutlich. Im Kugelstoßen gelangen ihr 10,21 m und verbesserte damit den Vereinsrekord. Die elfjährige Leonie Böckmann konnte sich über Platz 3 mit übersprungenen 1,34 m freuen. 

Auch die weiteren Platzierungen können sich durchaus sehen lassen. Celina Medinger wurde mit 1,40 m vierte im Hochsprung, im Ballwurf mit 34,5 m fünfte, im Weitsprung mit neuer persönlicher Bestweite von 4,67 m sechste sowie ebenfalls sechste im B-Endlauf über 75 m in 11,00 s und achte im Speerwurf mit 21,61 m. Vivien Ließfeld fügte einen 4. Platz im 80 m Hürdenlauf (12,86 s), einen 4. Platz über 300 m in 49,19 s und einen 7. Platz im Speerwurf mit 28,08 m hinzu. Auch Marie Böckmann erreichte den Endkampf im Weitsprung und landete mit 4,84 m auf Platz 6. 

Eine Woche zuvor waren viele VfL Athleten bei den Rheinland Team Wettbewerben in Bad Neuenahr am Start. Für die Kreisauswahl der Kinderleichtathletik starteten Joel Pietsch, Johannes Noll, Amelie Schmitt, Solveig Schreiber, Eva Stein und Leonie Böckmann. Gemeinsam mit den Kindern von der LG Rhein Wied konnten sie sich über einen dritten Platz freuen. Die Teams der Startgemeinschaft mit Dierdorf und Windhagen wurden in der U14 und U16 jeweils fünfter. Hier sammelten in der U14 Celina Medinger, Silas Thütt und Yannick Feder Punkte. In der U16 waren Marie Böckmann, Artem Krämer und Jan Mrozek maßgeblich beteiligt. 

Anfang September sorgten beim Werfertag in Burgbrohl die noch elfjährige Amelie Schmitt mit 20,51 m im Diskuswurf (neuer Vereinsrekord der W12) und 7,05 m im Kugelstoßen sowie Paula Genne mit 24,65 m im Diskuswurf der W13 für die herausragenden Ergebnisse.

VfL-Nachwuchs beim Fest der 1000 Zwerge in Hamburg

zurück zur Übersicht