Herzlich willkommen beim VfL Waldbreitbach!Finde uns auf facebook!

 

Der VfL Waldbreitbach e.V. bietet für alle Altersgruppen ein breit gefächertes Sport- und Kursangebot  in seinen Abteilungen Badminton, Tischtennis, Turnen und Leichtathletik (klassisch und Lauftreff). Terminübersicht 2020:

Hier können Sie sich zum Newsletter anmelden.

TT-Herren 2019-12-11

Zwei Tischtennismannschaften sind Herbstmeister!

11.12.2019
TT-Herren 2019-12-11

Zwei Mannschaften des VfL Waldbreitbach sind Herbstmeister im Tischtennis – der letzte Spieltag der Hinrunde am 6. und 7. Dezember brachte die Entscheidung. 

Die 1. Herrenmannschaft mit den Spielern Michael Beyer, Michael Schmitz, Gunther Noll und Günter Mareien konnte mit der Herbstmeisterschaft die Weichen für den Aufstieg in die nächst höhere Spielklasse stellen. 

Im letzten Spiel standen dem VfL die hoch motivierten Spieler des SV Leubsdorf gegenüber. Die Doppelbegegnungen starteten ausgeglichen, aber danach kam die Mannschaft aus Waldbreitbach richtig in Fahrt und lediglich zwei Einzel wurden noch abgegeben.  

Schließlich stand es nach knapp zwei Stunden 8:3 für die Spieler des VfL und endlich konnte man auf den Sieg mit einem kühlen Bier anstoßen. Direkt nach der Weihnachtspause geht es wieder gegen die Mannschaft aus Leubsdorf an die Platte, „die mit Sicherheit wieder alles daransetzen wird, uns den Weg zum Sieg steinig zu gestalten“, glaubt Gunther Noll. „Der 1. Herrenmannschaft wünschen wir viel Erfolg in der Rückrunde. Mit vollem Einsatz sollte der Aufstieg doch möglich sein und vielleicht kehrt dann der ein oder andere Spieler wieder zurück zum VfL“, hofft Noll, der nicht nur aktiver Spieler, sondern auch Abteilungsleiter der Tischtennisspieler ist.

Auch die 1. Jugendmannschaft des VfL Waldbreitbach mit den Spielern Oliver Hanke, Nico Zimmermann, Finnley Greim und Joelina Noll konnten die Herbstmeisterschaft in der 1. Kreisklasse der Jugend erringen und steigen, anders als die Erwachsenen, bereits nach der Weihnachtspause in die höhere Spielklasse auf. 

Vor dem letzten Spiel hatten sich die Nachwuchsspieler uneinholbar auf dem ersten Tabellenplatz festgesetzt. Trotzdem galt es gegen die Mannschaft des TTC Ockenfels noch einmal vollen Einsatz zu zeigen. „Das Spiel war nach nur 75 Minuten entschieden und wieder konnten sich unsere Spieler als Sieger verabschieden“, freut sich Noll. „Für die Frühjahrsrunde wünschen wir der 1. Jugendmannschaft alles Gute und weiterhin solch glückliche Händchen.“ 

Tischtennis-Jugend 2019-12-11

Nico Zimmermann, Joelina Noll, Finnley Greim, Oliver Hanke

TT-Herren 2019-12-11

Michael Beyer, Günter Mareien, Michael Schmitz, Gunther Noll

zurück zur Übersicht