Herzlich willkommen beim VfL Waldbreitbach!Finde uns auf facebook!

 

Der VfL Waldbreitbach e.V. bietet für alle Altersgruppen ein breit gefächertes Sport- und Kursangebot  in seinen Abteilungen Badminton, Tischtennis, Turnen und Leichtathletik (klassisch und Lauftreff). Terminübersicht 2021:

Hier können Sie sich zum Newsletter anmelden.

Marie Böckmann Hoch

Kinder- und Jugendsportfest

12.08.2020
Marie Böckmann Hoch

Kinder- und Jugendsportfest des VfL Waldbreitbach am 12.08.2020

unter Corona-Schutz-Bedingungen

 

17 Kinder und Jugendliche des VfL Waldbreitbach und ein Jugendlicher des TuS Dierdorf nahmen am Einladungssportfest in den Sommerferien auf den Sportanlagen in Waldbreitbach teil. Das Corona-Schutzkonzept ließ andere Gastvereine nicht zu. Es gab keine Umkleiden, Duschen und Toiletten. In den Altersklassen/Riegen waren höchstens 10 Aktive. Es gab keine Sprintwettbewerbe. Auf eine Bewirtung und auch auf die Siegerehrung musste verzichtet werden. Zuschauer waren nicht zugelassen und alle Helfer mussten Mund-Nasen-Schutz-Masken tragen.

Wegen der Hitze wurde das Sportfest kurzfristig in den Vormittag vorverlegt, was den Aktiven, Helfern und nicht zuletzt den Leistungen sehr entgegenkam. Ziel der Veranstaltungen war es, in der coronabedingt wettkampfarmen Zeit den Nachwuchsleichtathleten einen Wettkampf anzubieten. Im Angebot waren die Disziplinen Hochsprung, Weitsprung, Schlag/Ballwurf, Kugelstoßen und Speerwurf.

Einige persönliche Bestleistungen und sogar 5 VfL-Vereinsrekorde wurden erzielt. Nachfolgend die neuen Vereinsrekorde:

  • Amelie Schmitt (W12) Kugelstoßen (3 kg) 8,78 m
  • Celina Medinger (W13) Ballwurf 44,0 m
  • Marie Böckmann (W15) Ballwurf 46,0 m und Kugelstoßen (3 kg) 10,24 m
  • Vivien Ließfeld (WJU18) Kugelstoßen (3 kg) 10,55 m

 

Dank des engagierten Trainerinnenteams Anke Jüssen, Anna Rathmann und Alina Schmitz sowie der engagierten Mithilfe der Leichtathletik-Eltern verlief das Sportfest reibungslos ab.

Die Ergebnisse finden Sie HIER.

Foto: Marie Böckmann (W15) überspringt 1,64 m im Hochsprung

Marie Böckmann Hoch

zurück zur Übersicht