Bärenkopplauf

 

Logo Bärenkopplauf miniErlebnisberglauf im Naturpark Rhein-Westerwald 

auf der „WällerTour Bärenkopp“ 

über 11 km mit + 360/- 260 Hm

am Freitag, 6.8.2021, ab 18.00 Uhr (Blockstarts)

 

Hier werden, bevor die eigene neue Webseite erstellt ist, nach und nach Informationen zum in der Planung befindlichen Bärenkopplauf erscheinen.

DLV-Logo Berglauf 2021

Laufstrecke

Die Laufstrecke verläuft nach ca. 750 m auf der Originalroute des Premiumwanderwegs  „WällerTour Bärenkopp“ im Uhrzeigersinn von Waldbreitbach zum Klosterberg Marienhaus.

Auf der ersten Hälfte bis ca. 6,5 km hat die Strecke den Charakter eines Trail- bzw. Berglaufs. Sie ist sehr anspruchsvoll, weil die meisten Höhenmeter zu bewältigen und erhöhte Aufmerksamkeit sowie Trittsicherheit gefordert sind. Entsprechend profilierte Laufschuhe werden empfohlen.

Die zweite Hälfte entspricht eher einem Landschaftslauf und führt vorwiegend bergab.

Wer die Strecke erkunden möchte, findet auf dem Marktplatz Waldbreitbach (Parkplatz) eine entsprechende Informationstafel.

Strecke im Netz (mit Karte, Profil und GPX-Downlaod):

Strecke im Film:

WT-Wegzeichen am Baum

Wegweiser WällerTour Bärenkopp

Bärenkopp

Der Bärenkopp ist der Namensgeber des Premiumwanderweges WällerTour Bärenkopp und somit auch des Bärenkopplaufs. Die WällerTour Bärenkopp wurde am 9. Mai 2015 offiziell eröffnet. Die Zertifizierung als „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“ mit dem Zusatz "Traumtour" durch den Deutschen Wanderverband wurde im September 2015 verliehen.

Beim Bärenkopp handelt es sich um eine Bergkuppe in der Nähe der Ortschaft Breitscheid-Verscheid mit weißem Gipfelkreuz, von wo aus man eine herrliche Aussicht auf das Wiedtal und seine umliegenden Höhen hat. Die Bezeichnung „Bärenkopp“ hat wohl nichts mit dem Raubtier zu tun, sondern „Bär“ ist wohl von „bar“ im Sinne von kahl oder leer abgeleitet.

Blick vom Bärenkopp

Foto: Blick vom Bärenkopp 

Fotonachweis: Touristikverband Wiedtal/Andreas Pacek

Ziel

Das Ziel befindet sich auf dem Klosterberg St. Marienhaus Waldbreitbach. Für die Bewirtschaftung steht der Außenbereich des Restaurants Klosterbergterrassen beim Rosa-Flesch-Hotel und Tageszentrums bereit. Dort kann man es sich gut gehen lassen und die schöne Aussicht auf das Wiedtal genießen.

klosterbergterassen-web.jpg

klosterberg-web.jpg