Herzlich willkommen beim VfL Waldbreitbach!Finde uns auf facebook!

 

Der VfL Waldbreitbach e.V. bietet für alle Altersgruppen ein breit gefächertes Sport- und Kursangebot  in den Sportarten Badminton, Tischtennis, Turnen und Leichtathletik (klassisch und Lauftreff). Terminübersicht 2023/24:

Hier können Sie sich zum Newsletter anmelden.

TOP-Leichtathleten 2022

Starkes Wettkampfjahr 2022 für die Leichtathleten

16.12.2022
TOP-Leichtathleten 2022

Starkes Wettkampfjahr 2022 für die Leichtathleten

 

Unsere Leichtathleten, die in der LG Rhein-Wied starten, können auf eine äußerst erfolgreiche Saison 2022 zurückblicken. Das zeigen auch die zahlreichen Platzierungen in der Jahresbestenliste des Leichtathletikverbandes Rheinland (LVR). Insgesamt 23 Athleten sammelten fast 200 Einzelplatzierungen (Plätze 1-10), ganze 52 erste Plätze wurden erzielt.

Die Tatsache, dass der Leichtathletikverband Rheinland sieben VfL-Athleten für die künftigen Kader nominiert hat, zeigt das Leistungspotential. Die Kaderathleten profitieren von zusätzlichen Trainings- und Fördermaßnahmen.

Nachfolgend die Platzierungen in der Verbandsbestenliste 2022:

 

Bei den Mädchen der Altersklasse W12 hatte Michelle Kopietz in 9 Disziplinen die Nase vorn: 75 m, Weitsprung, Kugelstoßen, Speerwurf, Ballwurf, Dreikampf, Vierkampf, Block Sprint / Sprung und Block Lauf. Darüber hinaus schaffte sie es in der WJ U14 mit der Dreikampf-, Vierkampf- und Block-Mannschaft ebenfalls auf Platz 1.

Teil dieser Mannschaften war auch Eva-Fabienne Stein (W13). Sie erzielte in der WJ U14 außerdem Platz 1 in der 4 x 75 m Staffel sowie in der Altersklasse W14 im Speerwurf. In ihrer eigenen Altersklasse belegte sie den ersten Platz im Hochsprung, Kugelstoßen, Diskuswurf, Speerwurf, Ballwurf, Dreikampf, Vierkampf, Block Sprint / Sprung und Block Lauf.

In der WJ U16 erreichten Leonie Böckmann, Amelie Schmitt und Celina Medinger gemeinsam Rang 1 in der Siebenkampf- und Block-Mannschaft.

Leonie belegte in ihrer Altersklasse W14 zudem Platz 1 im Hochsprung und Vierkampf und Amelie (W14) im Kugelstoßen, Siebenkampf und Block Wurf.

Marie Böckmann (WJ U18) schaffte es im Speerwurf, Vier- und Siebenkampf auf Platz 1 sowie in der WJ U20 mit der 4 x 400 m Staffel.

Vivien Ließfeld (WJ U20) war in folgenden Disziplinen die Nummer 1 im Rheinland: 4 x 100 m Staffel, 100 m Hürden, Hochsprung, Weitsprung, Speerwurf, Vierkampf, Siebenkampf.

Bei den Jungen belegte Samuel Plenert Fabing (M13) in er MJ U14 den ersten Platz mit der Block-Mannschaft.

Auch die Ergebnisse der Langstreckenläufer des VfL Waldbreitbach können sich sehen lassen: Die Rheinlandbesten im Marathon waren in ihren jeweiligen Altersklassen Franziska Schneider (W30) und Bernd Mertgen (M70).

Mit weiteren sehr guten Platzierungen sind Liam Ballerstedt, Daniel Siegloch, Roman Kikin, Johannes Noll, Lasse Schreiber, Len Emilian Stiehles, Peter Hertle, Ida-Marie Stein, Alina Kikina, Jana Over, Solveig Schreiber, Lea Over und Paula Genné in der Rheinland-Bestenliste vertreten.

Die sieben Kaderathleten des VfL Waldbreitbach (in der LG Rhein-Wied) im Überblick:

 

Landeskader:

  • Vivien Ließfeld
  • Celina Medinger
  • Leonie Böckmann
  • Amelie Schmitt
  • Eva-Fabienne Stein

 

Talentfördergruppe Mehrkampf:

  • Leonie Böckmann
  • Amelie Schmitt
  • Eva-Fabienne Stein
  • Samuel Plenert Fabing

 

Perspektivkader Mehrkampf:

  • Michelle Kopietz

 

Die vielen Platzierungen und Nominierungen in unterschiedlichen Disziplinen zeigen, wie breit die Athleten des VfL Waldbreitbach aufgestellt sind. Einen großen Anteil daran hat das Trainerteam, bestehend aus u.a. Anke Jüssen, Anna Rathmann und Elgin Ließfeld, das nun schon seit Jahren mit viel Motivation und Herzblut dabei ist.

Fotos Wolfgang Birkenstock www.wolfgang-birkenstock.de

TOP-Leichtathleten 2022

zurück zur Übersicht