Herzlich willkommen beim VfL Waldbreitbach!Finde uns auf facebook!

 

Logo VfL 50 JahreDer VfL Waldbreitbach feiert in 2019 drei Jubiläen: Der Verein selbst wird 50 Jahre alt, am 9. August findet der 20. Malberglauf statt und am 3. Oktober gibt es den 10. StaffelMarathon Waldbreitbach.

Hier können Sie sich zum Newsletter anmelden.

TischtennisTeam 2019-01

Jung und Alt stehen mit Leidenschaft an der Platte!

20.01.2019
TischtennisTeam 2019-01

Dienstags- und Freitagsabend füllt sich die Waldbreitbacher Sporthalle (Jahnstraße 1) von 17.30 Uhr bis 19.30 Uhr, denn dann findet das Tischtennistraining des VfL für Kinder und Jugendliche statt. Die Erwachsenen stoßen an beiden Tagen ab 18 Uhr dazu.

Mehr als zehn Kinder treffen sich regelmäßig an den Trainingsabenden, um Schlagtechniken zu erlernen und Spielpraxis zu bekommen. Die Trainerin Katharina Schlangen hat alle Hände voll zu tun, schaut hier, gibt Anweisungen dort. Die Kinder und sie haben Spaß an dem schnellen Spiel mit dem Plastik oder Zelluloidball.

Und der Erfolg stellt sich auch ein: Die 1. Jugendmannschaft hat nach einer geschlossenen Mannschaftsleistung in der Herbstrunde am grünen Tisch den Aufstieg in die nächst höhere Spielklasse geschafft und freut sich ab dem 26. Januar auf die nächsten Meisterschaftsspiele. Das Team besteht aus Oliver Hanke, Nico Zimmermann, Joshua Noll und Finnley Greim.

Die 2. Jugendmannschaft hat sich in ihrer ersten Herbstrunde wacker geschlagen und den 8. Platz unter zehn Mannschaften erreicht. „Tolle Spiele konnte man auch hier sehen und alle sind heiß auf die Frühjahrsrunde“, berichtet Gunther Noll, Abteilungsleiter Tischtennis beim VfL. Es spielen in dieser Mannschaft: Noah Zeaiter, Joelina Noll, Florian Henn, Ramon Grotum, David Hanke und Ismael Schlich. „Klasse Leistung, weiter so!“, feuert Noll alle jungen Sportlerinnen und Sportler an.

Und wie schlagen sich die beiden Herrenmannschaften? „Die 1. Herrenmannschaft hat es in der Hinrunde nur selten geschafft, in der Stammbesetzung an die Platte zu gehen“, erklärt Noll. Doch durch tatkräftige Unterstützung der 2. Mannschaft konnte ein guter 4. Platz von zehn in der 2. Kreisklasse erreicht werden. Einen guten 4. Platz von neun hat auch die 2. Herrenmannschaft in der 3. Kreisklasse „S“ erreicht. „Alte und neue Gesichter stehen zusammen an der Platte und kämpfen gemeinsam um jeden Ball“, freut sich der Übungsleiter.

 „Wir würden uns freuen, weitere Spieler an einem der Trainingsabende in der Halle begrüßen zu können“, erklärt Noll. Freitags findet das Training nur statt, wenn keine Mannschaftsspiele anstehen.

Infos auf der TT-Seite. Bei Fragen steht Gunther Noll unter Tel.: 02638-949520 oder per E-Mail zur Verfügung.

TischtennisTeam 2019-01

zurück zur Übersicht